Pressemitteilung | Vertriebsstart des Wohnprojektes Am Generalshof in Berlin-Köpenick

  • Neubau einer Wohn- und Gewerbeanlage mit insgesamt 83 Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten in attraktiver Wasserlage in Berlin-Köpenick
  • Start des Vertriebs der ersten 41 Wohnungen, zwischen 55 m² und 145 m²
  • Geplante Fertigstellung des Projektes im 4. Quartal 2022
  • Projektentwicklung durch INCEPT GmbH
  • Provisionsfreier Verkauf durch ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Berlin, den 17.03.2020 – Der Vertrieb des Wohnprojektes Am Generalshof in Berlin-Köpenick ist gestartet. In attraktiver Wasserlage gegenüber der Baumgarteninsel und nahe des historischen Zentrums von Köpenick, bietet die Neubauanlage alle Annehmlichkeiten eines modernen, naturverbundenen Lebens in erster Reihe.

In moderner, zeitloser Architektur entstehen insgesamt 83 neue Eigentumswohnungen, verteilt auf fünf Punkthäuser mit 4 und 5 Geschossen. Die Wohnungsgrößen der ersten in den Vertrieb gehenden Einheiten liegen zwischen 55 und 145 Quadratmeter mit 2 bis 5 Zimmern.

Neben den verschiedenen hochwertigen Ausstattungsoptionen der Eigentumswohnungen ist jedes Haus mit einem Aufzug und einer Fußbodenheizung in allen Aufenthaltsräumen ausgestattet. Auch ein Spielplatz ist Teil der Wohnanlage. Der Großteil der Wohnungen verfügt zudem über einen geräumigen Balkon und einen malerischen Blick auf die Alte Spree. Die Erdgeschosswohnungen haben jeweils ein gesondertes Nutzungsrecht an den zirka 15 Quadratmeter großen Terrassen.

‚Köpenick am Wasser‘ gewinnt weiter an Bedeutung

Für die durchdachten Details der Architektur, wie etwa der sandfarbenen Klinkerriemchen-Fassade, ist das ARCHITEKTURBÜRO GEWERS PUDEWILL verantwortlich. Den Berliner Architekten ist es zudem gelungen, das Ensemble ideal nach Sonnenstand und der Blickbeziehung des Wassers auszurichten. Somit bieten die zweiseitigen Balkone einen Weitblick über die hochwertig gestaltete Parkanlage oder über das Wasser der Alten Spree.

„Das ‚Köpenick am Wasser‘ gewinnt als Wohnlage weiter an Bedeutung.“ so ZIEGERT CEO Sven Henkes. „Vor allem junge Familien finden dort eine hohe Lebensqualität.“

Zu der hohen Lebensqualität zählt auch die sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, wie zum Beispiel über den 10 Gehminuten entfernten S-Bahnhof Köpenick. Dieser ermöglicht es den künftigen Bewohnern, den Berliner Ostbahnhof und den Flughafen BER in zirka 30 Minuten mit dem Nahverkehr zu erreichen. Nutzt man das eigene Fahrzeug, erreicht man den Ostbahnhof ebenfalls innerhalb einer halben Stunde.

Entwicklung und Vertrieb durch die Ziegert Group

Für die Projektentwicklung des Wohnensembles zeichnet sich die INCEPT GmbH verantwortlich. Als Teil der Ziegert Group betreibt das Unternehmen mit Sitz in Berlin das Geschäftsfeld Investment & Development. Den Vertrieb der insgesamt 83 Eigentumswohnungen übernimmt exklusiv die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH. In der ersten Phase werden drei der fünf Häuser in den Vertrieb gestellt.

Die Preise beginnen bei 342.000 Euro für ein 55 Quadratmeter große Wohnung. Der Verkauf erfolgt provisionsfrei. Die Fertigstellung von Am Generalshof ist für das 4. Quartal 2022 geplant. Weitere Informationen zum Projekt unter:

www.amgeneralshof.de

Über die INCEPT GmbH

Die INCEPT GmbH entwickelt mit ausgewählten Investoren und Partnern attraktive Immobilienprojekte in Berlin, Leipzig und anderen Städten. Mit ihren Präsenzen in Berlin und Leipzig betreibt die INCEPT eine innovative Immobilienentwicklung und verantwortet die komplette Umsetzung. Das Leistungsspektrum deckt von der Akquisition, Finanzierung und Konzeption über die Realisierung bis hin zur Bestandspflege und Vermarktung die gesamte Wertschöpfungskette ab. Das Unternehmen wird von Kyrill K. Radev, CEO, Adham El Muntasser, Managing Director Development, und Andreas Stolpe, Managing Director Investment geführt. Die INCEPT ist Teil der Ziegert Group im Geschäftsfeld Investment & Development, das von Kyrill K. Radev verantwortet wird.

incept.dev

Über die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH ist ein 1985 gegründetes Immobilienunternehmen mit Sitz in Berlin, das individuelle Vermittlungs- und Beratungsdienstleistungen für Bauträger und Kunden anbietet. Das Leistungsportfolio umfasst die gesamte Wertschöpfungskette: von der Grundstückseinwertung über die Vermarktung bis hin zur Übergabe der bezugsfertigen Wohnung. Das Unternehmen zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es während des gesamten Entwicklungsprozesses des Produktes von Beginn an konzipierend, planend und beratend zur Seite steht – für Bauträger und private Wohnungskäufer. Zudem berät ZIEGERT diese bei der Finanzierung und vermittelt exklusive Finanzierungsangebote. Mit der 2017 gestarteten Kooperation mit Knight Frank, einem der größten unabhängigen Immobiliendienstleister weltweit, baut die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH ihr globales Netzwerk aus. 2018 gründete ZIEGERT mit Knight Frank ein gemeinsames Joint Venture in Frankfurt, dem ersten Standort außerhalb Berlins. Seit 2019 baut ZIEGERT die Präsenz in Deutschland weiter konsequent aus. Als Wegbereiter für nationale und internationale Kunden trägt die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH zur dynamischen Entwicklung des deutschen Immobilienmarktes bei. Das Unternehmen ist Teil der Ziegert Group im Geschäftsfeld „Agency & Consulting“ und wird von CEO Sven Henkes geführt.

ziegert-immobilien.de

Pressekontakt:

Hermin Charlotte Bartelheimer
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 30 880 353 191
presse@ziegert-immobilien.de

Kaya Michaela Müssig
Senior Communications Manager
Tel.: +49 30 880 353 194
presse@ziegert-immobilien.de