Pressemitteilung | Hochhausprojekt UPSIDE Berlin geht in die zentrale Bau- und Vertriebsphase

  • Bereits 50 % der Wohneinheiten verkauft
  • Bau der Wohntürme schreitet voran, Sockelrohbau fertiggestellt
  • Vertriebsfokus auf die Premium-Wohnungen in den oberen Etagen
  • Höchstes, reines Eigentumswohnungshochhaus in zentraler Lage Berlins
  • Kaufpreise ab 639.000 Euro
  • Exklusiv-Vertrieb der Eigentumswohnungen durch die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Berlin, der 12. März 2020 – Das prestigeträchtige Hochhausprojekt UPSIDE Berlin in Friedrichshain geht in die nächste und zentrale Bauphase. Nachdem bereits Ende 2019 der Sockelrohbau erfolgreich fertiggestellt wurde, schreitet nun die Konstruktion der beiden Wohntürme weiter voran. Im Fokus des Vertriebs stehen insbesondere die noch exklusiveren Einheiten in den oberen Etagen.

Mit einer Höhe von jeweils 96 und 86 Metern entfalten die beiden Türme von UPSIDE Berlin neuen Wohnraum für die Hauptstadt. So bieten die 22 Wohnetagen des kleineren Turms Platz für 179 Eigentumswohnungen mit jeweils 63 bis 137 Quadratmetern und 2 bis 5 Zimmern. Dank der unmittelbaren Nähe zur Spree verfügt der überwiegende Teil der Wohnungen über einen grandiosen, unverbaubaren Spreeblick.

UPSIDE Berlin schließt die Lücke in einem der zukunftsträchtigsten Quartiere der Stadt: MediaSpree in Friedrichshain. Direkt an der East Side Gallery, wo sich die Mercedes-Benz Arena an den neuen Zalando Campus reiht, profitieren die Bewohner von den Vorzügen der Nachbarschaft.

Vertriebsfokus auf die Premium-Einheiten in den oberen Etagen

Sven Henkes, CEO der ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH, die UPSIDE Berlin exklusiv vertreibt: „Bereits 50% der Wohneinheiten von UPSIDE Berlin sind inzwischen verkauft, nun gehen die Prime-Einheiten in den oberen Etagen in den Vertrieb. In der jetzt gestarteten Bauphase gewinnt das Projekt mit innovativen Services und neuen Produkten nochmals an Exklusivität und Individualität. Den Käufern wird eine individualisierbare Gestaltung ihres Wohnraums in einzigartiger Wasserlage ermöglicht.“

Hohe Bauqualität und elegante Architektur aus Naturstein

Das von den renommierten Nöfer Architekten entworfene UPSIDE Berlin wird vom Bauträger MIKARE realisiert und zudem durch die Garantie und den Zuspruch des Investmentmanagers Barings zu 100% durchfinanziert. „Die sichere Finanzierung ermöglicht es uns, dieses Prestigeprojekt zuverlässig und mit dem Mut und der Leidenschaft voranzutreiben, die es verdient“, so Ömer Saritas, Vertriebsleiter der MIKARE.

Projektsteuerer ist die Berliner Trockland Management GmbH, die durch ihre Erfahrung mit exklusiven Immobilien in erstklassigen Hauptstadtlagen die hohe Qualität von UPSIDE Berlin sichert. „Es freut uns, ein so ästhetisches und hochwertiges Projekt zum Leben zu erwecken, das sich von den Glas- und Aluminiumbauten der Umgebung abhebt“, betont Trockland-Geschäftsführer und Co-Founder Heskel Nathaniel. „Auch dank des Natursteines wird UPSIDE Berlin ein außergewöhnliches Landmark für die Hauptstadt sein und zur weiteren Aufwertung des Areals beitragen.“

Eines der höchsten Eigentumswohnungshochhäuser Berlins

Mit seinen 86 Metern ist UPSIDE Berlin aktuell das höchste reine Eigentumswohnungshochhaus-Projekt im Osten Berlins und eines der höchsten reinen Wohnhochhäuser überhaupt in der Hauptstadt.

Die Kaufpreise der Eigentumswohnungen im 86 Meter hohen Turm beginnen bei 639.000 Euro.

Mehr Informationen unter: upside.berlin

Über die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH ist ein 1985 gegründetes Immobilienunternehmen mit Sitz in Berlin, das individuelle Vermittlungs- und Beratungsdienstleistungen für Bauträger und Kunden anbietet. Das Leistungsportfolio umfasst die gesamte Wertschöpfungskette: von der Grundstückseinwertung über die Vermarktung bis hin zur Übergabe der bezugsfertigen Wohnung. Das Unternehmen zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es während des gesamten Entwicklungsprozesses des Produktes von Beginn an konzipierend, planend und beratend zur Seite steht – für Bauträger und private Wohnungskäufer. Zudem berät ZIEGERT diese bei der Finanzierung und vermittelt exklusive Finanzierungsangebote. Mit der 2017 gestarteten Kooperation mit Knight Frank, einem der größten unabhängigen Immobiliendienstleister weltweit, baut die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH ihr globales Netzwerk aus. 2018 gründete ZIEGERT mit Knight Frank ein gemeinsames Joint Venture in Frankfurt, dem ersten Standort außerhalb Berlins. Seit 2019 baut ZIEGERT die Präsenz in Deutschland weiter konsequent aus. Als Wegbereiter für nationale und internationale Kunden trägt die ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH zur dynamischen Entwicklung des deutschen Immobilienmarktes bei. Das Unternehmen ist Teil der Ziegert Group im Geschäftsfeld „Agency & Consulting“ und wird von CEO Sven Henkes geführt.

ziegert-immobilien.de

Pressekontakt:

Hermin Charlotte Bartelheimer & Kaya Michaela Müssig
ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH
Zimmerstraße 16, D-10969 Berlin
Tel.: +49 30 880 353 191
Fax: +49 30 880 353 33
Mobil: +49 170 56 289 13
presse@ziegert-immobilien.de